E. L. KIRCHNER VEREIN FEHMARN e.V.

PREISTRÄGER DES KULTURPREISES OSTHOLSTEIN 1999

Kirchners Fehmarnbilder - eine Auswahl

Eine Auswahl der auf Fehmarn entstandenen Werke.
In den Sommern der Jahre 1908, 1912, 1913 und 1914 schuf KIRCHNER während weniger Wochen über 120 Ölgemälde – ein Zehntel seines malerischen Lebenswerkes – Hunderte von Zeichnungen und Skizzen, sowie mehrere Skulpturen.
Er fand hier sein "irdisches Paradies mit wundervoller Küstenbildung, manchmal von Südseereichtum. Hier erlebte ich die letzte Einheit von Mensch und Natur."

Bauernhäuser
Fehmarnsund
Süderstraße in Burg
Pferde in Landschaft
Gut Staberhof Fehmarn 1
Grüner Leuchtturm auf Fehmarn
Bootshafen auf Fehmarn
Burg auf Fehmarn
Hafen Burgstaaken
Fehmarnbucht mit Booten
Fehmarnlandschaft mit Waldweg
Haus unter Bäumen
Häuser auf Fehmarn
Ins Meer Schreitende
Küste am Leuchtturm
Leuchtturm Staberhuk
Waldweg auf Fehmarn
Zwei Mädchenakte
Badende zwischen den Steinen