E. L. KIRCHNER VEREIN FEHMARN e.V.

PREISTRÄGER DES KULTURPREISES OSTHOLSTEIN 1999

Die Dokumentation

Dokumentation 7321 CC 20160916 Ausschnitt2 webDie E. L. Kirchner Dokumentation

ERNST LUDWIG KIRCHNER verlebte in vier Sommern - 1908 sowie 1912, 1913 und 1914 - sehr schaffensintensive Wochen auf der Insel Fehmarn.
Hier hat sich seit über 25 Jahren eine Gruppe von Interessierten als KIRCHNER VEREIN FEHMARN e.V. zusammengefunden und sich zum Ziel gesetzt, die kunstgeschichtlich so bedeutenden Aufenthalte des Künstlers auf Fehmarn zu dokumentieren.
Viele Belege aus diesen bedeutungsvollen Jahren wurden und werden in einem Archiv zusammenzutragen. Am Stadtrand von Burg ist eine ständige Ausstellung von Reproduktionen und Fotografien eingerichtet, um Gästen und Einheimischen über das kreative Schaffen KIRCHNERS in seinem „irdisches Paradies” – wie es selbst nannte – Einblick zu gewähren.

Der Verein zeigt in der Dokumentation Reproduktionen einige der Werke, die während seiner Fehmarn Aufenthalte auf der Insel entstanden. In den Sommermonaten werden von Anfang Juli bis Ende September jeweils am Sonntag Vormittag um 11:15 Uhr kostenlose Führungen angeboten.

E. L. Kirchner Dokumentation, Bahnhofstraße 47, 23769 Burg auf Fehmarn
im Obergeschoss der Burger Stadtbücherei


Öffnungszeiten:    Montag bis Freitag von 9:30 - 12:00 Uhr und 14:30 - 18:30 Uhr, Mittwoch Nachmittag geschlossen

Kostenlose Führungen von Juli bis September – sonntags um 11:15 Uhr
Sonderführungen auf Vereinbarung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0 43 71 - 888 88 64 (Frau Schneider)